Posted on

Nicht nur, dass eine Kleinstpartei mit Partikularinteressen

Nicht nur, dass eine Kleinstpartei mit Partikularinteressen (FDP) jetzt einen Ministerpräsidenten stellt – dieser wurde von CDU und AfD im Schulterschluß gewählt! Die AfD wird sich ihre Wahlhilfe sicherlich in der Legislaturperiode bezahlen lassen.
Der Dammbruch ist geschehen.